Newsletter Januar 2019

Das Jahr beginnt mit reichlich Mucke ... 
Und zur besseren Übersicht hier unsere Topbands mit ihren Terminen!

---

1.) mattheo & DIE BRINGER

2.) The UnderCover Project

3.) Tales of Nebelheym

4.) Grundverschieden

5.) Reaching 62 F 

---

1.) mattheo & DIE BRINGER  >>> "Holger legt die Mucke auf ..."

„Manche bringen‘s cool, andere viel zu hart!“

Zugegeben: Deutschsprachige Populärmusik gibt es jede Menge – aber klingt nicht so viel davon irgendwie weichgespült, oberflächlich, viel zu brav?
Mattheo & DIE BRINGER spielen straighte Rock'n'Roll mit einem Schuss Blues, deutschen Texten und einer markanten, emotionalen Stimme.

Mit ihrer Performance beeindruckt die Band ihr Publikum in Kneipenrock-/Partynächten genauso wie auf Kulturevents. Sie überzeugt Veranstalter und Skeptiker, die sonst auf Cover- & Tribute-Bands setzen. Und Kritiker aus dem Musikbusiness sowieso. 
Zuhören und innehalten, aufdrehen und abfeiern - Mattheo & DIE BRINGER bestechen live durch Authentizität, Emotionen und Spaß!

„Egal ob voll in die Fresse - oder mitten rein in Dein ach so cooles Herz!“

 … und voll in die Beine: Es tönt die Stadion-Gitarre, es rollen die Riffs. Kleine zärtliche Songs wachsen zu Hymnen. Die Beats swingen mal zerbrechlich, kommen mal mit Bumms! Die eigenen Songs haben Ecken und Kanten, grollen und grooven. 
Das Programm wird mit ausgesuchten, überraschenden Coverversionen angereichert. Mattheo & DIE BRINGER tauchen ein in die feinsten Tiefen des „Rootsrock“, um im nächsten Moment in bester in Singer/Songwriter-Manier wieder hoch zu steigen. Dann treten die Geschichten in den Vordergrund – die Musik wird zum Soundtrack.

 „Ausgelassene Sentimentalität macht sich breit!“

Die deutschen Texte sind nachdenklich, komisch, wütend: Nervende Stehparties, verzwickte Romanzen, krachende Beziehungs-Showdowns - Es geht um Liebhaber, Karrieristen, Revoluzzer, Kripobullen und Asphalt-Djangos … und natürlich auch um Frauen!

Wer den Vergleich mit prominenten Namen sucht, könnte es vielleicht so ausdrücken: Springsteen trifft Lindenberg, Grönemeyer jammt mit den Stones und ZZ Top entdecken die Neue Deutsche Welle!

 „Wir sehen uns wieder! ... dann greifen wir zusammen an und holen uns was fehlt!“

www.mattheo-bringer.de

Wir sehen uns wieder - LIVE-Termine:

Sa. 26.01. 2019: "Rock'n'Roll- & Bettgeschichten" - Café Provinz, Marbach 

Sa. 09.02. 2019: "Hoch oder Runter?" - Ebene 3, Heilbronn

Sa. 23.02. 2019: "Heimspiel" - Uhlenspiegel, Rutesheim

Fr. 15. 03. 2019: "BRINGER GT4 - Der Rest ist Warten!" - Herrenhaus, Weissach

Sa. 06.07. 2019: "Hau rein is' Tango!" - Gebersheim

Fr. 12.07. 2019: "Gitarren-Auftrieb" - Ochsenwegfestival Auenstein

---

2.) The UnderCover Project  >>> https://vimeo.com/308310607

Ein stimmgewaltiger Frontmann und eine smarte Sängerin, dazu mitreißende Riffs von zwei Gitarren und einer Lady am Bass, ein effektvolles Keyboard und eine groovende Rhythmus-Sektion!
Das Repertoire umfasst bekannte Rockklassiker sowie aktuelle Hits:

Aerosmith, Alanis Morissette, Alannah Myles, Alice Cooper, Ärzte, Billy Idol, Bon Jovi, Brian Adams, Chris De Burgh, Deep Purple, Don Henley, Donna Summer, Evanescence, Foreigner, Free, Genesis, Guns n Roses, Joan Jett, Journey, Lenny Kravitz, Maroon 5, Melissa Etheridge, Metallica, Nickelback, Papa Roach, Queen, Robbie Williams, Robert Palmer, Roxette, Saxon, Scorpions, Steppenwolf, Survivor, The Pointer Sisters, Toto, Van Halen, Whitesnake, ZZTop …………………….

www.tucp.de

Samstag 19. Januar 2019
"Rock den Fürst Live!" im Schönaicher Fürst, Böblingen 

Freitag 1. März 2019
Großer Hausball in Mühlhausen. Musikverein Mühlhausen-Tiefenbronn 

Dienstag 30. April 2019
Maibockfest Leonberg  THW Leonberg

---

3.) Tales of Nebelheym  >>> https://youtu.be/O4zOeVrV99k

Nebelheym“, wir schreiben die Zeit der Dampfmaschinen. 
Industrialisierung stößt auf Natur und die Erinnerung an das Ende der langjährigen Kriege weckt die Hoffnung auf eine bessere Zeit.

Optisch und thematisch gehören die sieben Stuttgarter der Steampunk-Szene an, wodurch in Verbindung mit ihrer zeitlosen Folkmusik der Begriff Steam-Folk entstanden ist. Aufgrund ihrer Instrumentierung mit Geige, Akkordeon und Akustikgitarren finden Tales Of Nebelheym auch in der Mittelalterszene immer größeren Anklang. Mit ihren englischen Texten erzählen sie Geschichten und Anekdoten aus der von ihnen geschaffen Welt „Nebelheym“. Dabei erstrecken sich ihre Themen von fröhlichen Tavernenliedern über epische Hymnen bis hin zu melancholischen Balladen. Nachdem 2014 das Debütalbum „A Wanderer‘s Heart“ die Szene aufhorchen ließ, stand Ende 2017 das zweite Kapitel der Erzählungen in den Startlöchern: „The Way Ahead“.

www.nebelheym.com

Sonntag 27.Januar 2019 
Radio Interview - Radio Neckar 17:00 Uhr

Samstag 4. Mai 2019 
MysteriA Fantasy Fair 2019 - Aarschot (B) 

Samstag 11.Mai 2019
Weltenbummlerwochenende - Waldlust - Freudenstadt

Sonntag 23.Juni 2019
Steampunk Picknick - Karlsruhe (Straßenmusik)

Freitag 23. bis Sonntag 25. August 2019 
Fantasie und Rollenspiel Konvent (FaRK 2019) - Landsweiler/Reden

Samstag 19. Oktober 2019
"Heymspiel" - Glasperlenspiel  - Asperg

---

4.) Grundverschieden 
Wir sind eine junge Band aus der Pforzheimer Umgebung, die neben einem funkigen Grundpuls Einflüsse aus verschiedensten Stilen vereint.
So Grundverschieden wir sind, so verschieden ist auch unsere Musik: Von sphärischen, getragenen Passagen über Latin- und Jazzeinflüsse bis hin zu rockigen Teilen und Rap-Vocals. Die Liebe zur Musik und besonders zum Funk ist dabei unser gemeinsamer Nenner.
Seit Anfang 2016 spielen wir in unserer jetzigen Besetzung. Neben eigenen Songs umfasst unser Repertoire Cover und Stücke aus den Soloprojekten unserer Mitglieder.
Die Band: Joans Gerlich am Schlagzeug, Flo Mayrhofer am Bass, Patze Harter – Gitarre und Gesang und Simmy Krust – Leadvocals und Keyboard

http://www.pangalactic-records.com/bands/grundverschieden/

Funk / Rap / Pop gibt es wieder im Renninger Süden zu hören!
Der Eintritt ist frei und für die Verpflegung sorgt das wunderbare Team vom Gleis 2. 
Wir freuen uns über jeden, der kommt 
Reservierung empfohlen!

Samstag 23. Februar 2019
Grundverschieden - die Gewinner des Heckengäu Band Contests 2017
live im Südbahnhof Gleis 2

---

5.) Reaching 62 F  >>> https://youtu.be/N1C7i9Ryalg

https://reaching62f.com und https://de-de.facebook.com/reaching62f Die vier Instrumental Post Rock - Musiker aus Karlsruhe haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Zuhörer auf eine Reise durch den interstellaren Raum mitzunehmen. Der Name der Band ist eine Hommage an den neu entdeckten Planeten "Kepler 62f". Dieser extrasolare Planet ist ein potenzieller Kandidat für eine Umgebung, die fähig ist, organisches Leben zu entwickeln. Die Künstler stehen für Aufgeschlossenheit und die Neugier, neue musikalische Ideen zu entdecken. Durch die Verwendung unkonventioneller Songstrukturen, die mit Filmmusik vergleichbar sind, verbindet die Band konventionelle Rockelemente mit experimentellen, herausfordernden Themen.

Samstag 13. April 2019 
Reaching 62 F - Gewinner des Heckengäu Band Contests 2018
"Chronicles of a Dying Sun" im Südbahnhof Gleis 2 

---